Frittierte Reisbällchen – Arancini

Arancini italienische Reisbällchen

In unserem Romurlaub haben wir uns an einige neue Dinge herangetraut. Unter anderem gab es eines abends frittierte Reisbällchen, über die wir erst später ein wenig recherchiert haben.
Die Arancini sind traditionell sizilianische Köstlichkeiten, die mit Reis, Parmesan, Safran und Ei hergestellt werden.

Wie immer habe ich beim Einkaufen meinen Einkaufszettel vergessen und so landeten weder Ei noch Parmesan noch Safran (das allerdings mit Absicht) im Einkaufskorb und es wurde improvisiert. Die Arancini sind trotzdem köstlich geworden!

Arancini italienische Reisbällchen
 Arancini italienische Reisbällchen
Rezept drucken
Frittierte Reisbällchen - Arancini
Arancini italienische Reisbällchen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Risottoreis oder Milchreis
  • Weißwein zum Ablöschen
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g geriebener Parmesan oder anderer Käse
  • 70 g Fetakäse
  • 1 Teller Paniermehl
  • Frittierfett oder Fett zum Braten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Risottoreis oder Milchreis
  • Weißwein zum Ablöschen
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g geriebener Parmesan oder anderer Käse
  • 70 g Fetakäse
  • 1 Teller Paniermehl
  • Frittierfett oder Fett zum Braten
Arancini italienische Reisbällchen
Anleitungen
  1. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Dann in einem Topf in etwas Öl anschwitzen und den Risottoreis hinzugeben und gut umrühren.
  2. Mit Weißwein ablöschen und mit Brühe aufgießen, bis der Reis bedeckt ist. Nun unter gelegentlichem Rühren das Risotto kochen. Immer dann Brühe nachgießen, wenn die vorherige aufgesogen ist.
    Risottoreis
  3. Wenn der Reis gar ist, das Tomatenmark und den geriebenen Parmesan unterrühren. Abkühlen lassen.
  4. Den Fetakäse würfeln und Paniermehl auf einem Teller bereitstellen.
  5. Dann mit angefeuchteten Händen eine Handvoll Risotto nehmen, in die Mitte eine Mulde drücken und den Feta hineinlegen. Mit Risotto verschließen und zu einer Kugel rollen.
    Arancini italienische Reisbällchen
  6. Dann in Paniermehl wälzen und frittieren oder in einer Pfanne braten.
Dieses Rezept teilen

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.