Fondant au chocolat

Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern

Wenn ein Rezept über Jahre hinweg immer wieder gebacken wird, muss es gut sein, oder?

Dieses schokoladige Superrezept hat mir eine Freundin während des Studiums verraten. Sie ist selbst in Frankreich aufgewachsen und hat diese tollen Schokoküchlein quasi mitgebracht und mit anvertraut. Aber es ist so fantastisch, dass ich es nicht für mich behalten kann und will. Jeder sollte Fondant au chocolat backen!

Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern

Auf den ersten Blick wirken die Küchlein total unspektakulär. Schokolade halt. Ein bisschen fluffig, das sieht man an den Bläschen. Aber sonst?

Mehr gibts, wenn man reinguckt: Im Optimalfalls ist der Kern nämlich flüssig und dann sind die Schokoküchlein richtig gut! Schokokuchen mit flüssigem Kern, halt. Lava Cakes. Fondant au chocolat.

Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern

Wer nicht ganz so ungeduldig ist wie ich, kann die Küchlein noch elegant stürzen und dann sogar mit Puderzucker dekoriert servieren. Ich – und das gebe ich offen zu – esse sie einfach direkt aus den Schälchen. Sogar mit Topflappen und Untersetzer bestückt, damit ich mich nicht verbrenne. Aber wenn allein schon der Duft durch die Wohnung weht, kann ich nicht warten.

Rezept drucken
Fondant au chocolat
Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 25 ml Rapsöl
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 12 g Speisestärke
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 25 ml Rapsöl
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 12 g Speisestärke
Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwei ofenfeste Schalen einfetten.
  2. Schokolade und Öl in eine Metallschüssel geben und auf dem Herd im Wasserbad schmelzen.
  3. In einer Schüssel Ei und Zucker verquirlen, dann die Speisestärke unterrühren.
  4. Die Schoko-Öl-Mischung dazugeben und in die Förmchen geben.
  5. 10-12 Minuten backen und warm servieren.
Dieses Rezept teilen

Wie bleibt der Kern flüssig?

Ich muss gestehen: Auch ich bin schon gescheitert. Auch wenn die Küchlein durchgebacken sind, schmecken sie toll. Es ist aber einfach nicht das Gleiche … so ein „Lava Cake“ ist halt nur dann richtig gut, wenn die Lava auch fließt.

Man sollte seinen Ofen gut kennen, um die optimale Zeit für die Schokokuchen mit flüssigem Kern einschätzen zu können. Ich brauche bei 180°C Umluft ungefähr 10 oder 11 Minuten. Bei 13 oder 14 ist dann alles vorbei und der Kuchen durchgebacken. Andere Öfen brauchen aber vielleicht 15 Minuten, damit der Kuchen außen zwar fest, aber innen noch flüssig ist.

Meine Tipps:

  • Nicht weggehen! 10 Minuten kann man ruhig mal in der Küche stehen bleiben – irgendwas zu tun gibt es ja immer.
  • Wecker stellen! Spätestens nach 10 Minuten solltest du einen Blick in den Ofen riskieren
  • Wachstum beobachten! Die Küchlein bleiben lange ziemlich flach, wenn sie dann aber wachsen, ist es soweit. Dann nicht zu lange warten, sondern den Backvorgang abbrechen!

Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern

Geht das auch mit ..?

Ja, tut es. Ich habe die Fondants au chocolat schon mit Zartmitterschokolade, Vollmilchschokolade, weißer Schokolade und 85%iger Schokolade ausprobiert. Dabei habe ich höchstens am Zuckergrad geschraubt – weiße Schokoküchlein brauchen einfach nicht so viel Zucker wie Zartbitterfondants. Bei Schokolade mit hohem Prozentgehalt braucht es aber etwas mehr Öl, prinzipiell ist das aber kein Problem.

Lass es dir schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.