Monatsrückblick Januar

Monatsrückblick Januar 2018

Und so schnell ist der Januar auch schon wieder vorbei. Wenn ich auf den Wandplaner links neben mir schaue, ist da auch tatsächlich ziemlich viel eingetragen. Zweimal wöchentlich gehe ich zum Sport, ich habe einige Arbeitstermine und war auch ansonsten gut unterwegs. Reisepässe sind beantragt und der erste Urlaub gemacht und ein weiterer gebucht. Und trotzdem habe ich meine To-do-Liste nicht komplett abhaken können … Aber wenn ich mir dafür mal das ein oder andere Stündchen auf dem Sofa gönne, wirds ja wohl auch gehen?

2. Januar 2018 – Sportlich ins neue Jahr

Ein von @_vannepeee_ geteilter Beitrag am

Ein bisschen Sport darf es dann auch im neuen Jahr sein – ich bin ganz links außen zu finden. Da ich ja sonst immer nur am Kochen und Essen bin, hier auch mal ein bisschen Abwechslung 😉

6./7. Januar 2018 – Stempelsammeln im Harz

Wandern im Südharz

Weihnachten und Neujahr waren doch recht anstrengend … zwar ist die Zeit mit der Familie immer schön, aber so richtig schaltet man ja doch nicht ab, wir zumindest nicht. Also haben wir uns direkt am ersten Januarwochenende auf den Weg in den Harz gemacht, um ein paar Touren zu machen. In den höheren Lagen gab’s auch richtig schön Schnee und wir konnten einige Stempel sammeln.

Wandern im Südharz

Für Februar ist hier die nächste kleine Tour geplant, damit wir auch nicht einrosten. Im März geht es nämlich nach Irland, da müssen die Füße fit sein!

15. Januar 2018 – Bloggerstammtisch

Auch unser Bloggerstammtisch hat es ins neue Jahr geschaft. Wir haben den SUPER Concept Space im Bikini Berlin unsicher gemacht und nett gegessen. Zum Brunchen war ich vor einer ganzen Weile schonmal dort, das lohnt sich wirklich. Das Abendessen war auch ganz nett, aber tagsüber hat es mir besser gefallen. Ein Besuch lohnt sich aber!

Mit dabei:

SarahLexyKatrin

21. Januar 2018 – Grüne Woche

Käse machen auf der Grünen Woche

Nach 2016 und 2017 hat das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (kürzer und besser zu merken: BÖLN) auch in diesem Jahr wieder Blogger auf die Grüne Woche eingeladen. Und weil man ja für sein Frühstück was tun muss, haben wir in Gruppen gearbeitet, um nachher gemeinsam satt zu werden.

Meike vom Bornwiesenhof hat mit uns gemeinsam Käse gemacht – dass das so schnell und einfach geht, hätte ich nie gedacht. Für diese Version braucht man nicht einmal Lab oder sonstigen Kram – einfach nur Milch und Essig. Ich will das auf jeden Fall noch einmal selbst zu Hause ausprobieren, dann berichte ich.

Käse machen auf der Grünen Woche

Ich bin von BÖLN eingeladen worden, um kostenlos zu frühstücken. Ich muss nicht darüber berichten, tue das aber gerne. Geld hab ich keins gekriegt.

27. Januar 2018 – Waffelsause von KptnCook

Waffeln Ahoisause KptnCook

Wie machst du deine Waffeln? Ich nehme meistens Weizenmehl, das ist halt immer da. Aber bei der ersten Ahoisause in 2018 hat KptnCook gezeigt, dass auch andere Mehle richtig tolle Waffeln hergeben! Kürbiskernmehl, Erdnussmehl oder Kokosmehl (s. Foto) funktionieren ebenfalls super und die Waffeln werden gar nicht trocken – das war nämlich vorab meine Befürchtung.

Zusammen mit anderen lieben Bloggern durfte ich mich durchs Waffelbuffet schlemmen, richtig schön wars!

KptnCook hat mich zur Ahoisause eingeladen und gemeinsam mit Bio Planete, Voelkel und Lebensbaum Essen und Getränke gestellt. Zur Berichterstattung wurde ich weder verpflichtet noch dafür bezahlt. Danke für die Einladung!

Neues im Januar

Habe ich mich wirklich zurückgehalten, was Teller, Tassen und Schüsseln angeht? Ich glaube tatsächlich … Viele neue Bücher sind eingezogen, aber vor allem auf dem E-Book-Reader. Da nehmen sie wenig Platz weg, perfekt!

Ich habe mich allerdings gemeinsam mit Sarah an Bubble Waffles versucht. Also, wir haben probiert. Außerdem haben wir vorab eine Pokebowl gegessen … das geht doch glatt in die “30 mit 30” für das neue Restaurant! Was das ist? Das hier:

30 mit 30 – Was ist draus geworden?

Für dieses Jahr habe ich ja 30 Pläne, die ich mit 30 umsetzen möchte. Was ich gemacht, geschafft, erworben oder erreicht habe, gibts nun auch hier.

  • Jeden Monat (mindestens) ein Buch lesen (2/12)
  • Jede Woche (mindestens) einen Blogbeitrag auf Caros Küche schreiben (8/52) – (Zählung ab Dezember 2017)
  • Bloggerstammtisch veranstalten (2/12)
  • Zeitschriften und gesammelte Rezepte in Ordnung bringen ✓
    (Bericht folgt)
  • Jeden Monat eine Postkarte verschicken (1/12)
  • Ein neues Restaurant bzw. eine neue Küche ausprobieren ✓

Das könnte auch was für dich sein

Diese Blogbeiträge, Artikel, Videos, Pinnwände oder Profile haben mir im Januar besonders gefallen – vielleicht gefallen sie auch dir?
Der Link bringt dich immer direkt dorthin.

  • Einhörner und ich existieren eher so nebeneinander her. Dieses ganze bunte Zeugs passt nicht so richtig zu mir – wie traurig. Aber die liebe Jette hat ihrer Tochter zum Geburtstag so schöne Einhorn-Cupcakes gebacken, die müsst ihr sehen! – Lanis Leckerecke
  • Meine Gyoza habe ich euch ja schon gezeigt und auch Sarah berichtet jetzt über uns gemeinsames KptnCook-Event im letzten Jahr. Außerdem hat sie ihre Gyoza anders gefüllt als ich, lohnt sich also allein schon wegen des Rezepts! – Sarahs Backblog
  • Dass nicht immer alles hübsch und hell und rosa ist, davon berichtet Kea auf ihrem Blog. Und trotzdem wünscht man sich das manchmal – oder doch nicht? – Kea schreibt

2018 hat gut begonnen und ich freu mich sehr auf das, was das Jahr noch bringt. Ich habe reichlich Pläne und Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.