Mein Dezember in Bildern

Monatsrückblick Dezember

Frohes neues Jahr!

Normalerweise schreibe ich meine Monatsrückblicke immer schon ein paar Tage vor Monatsende vor und füge dann nur etwas hinzu, wenn noch etwas ansteht oder -stand. Heute ist aber der 1.1.2018 (oh, das wird dauern, bis sich die 18 automatisch tippt und sich nicht mehr die 17 einschleicht …) und es war noch gar nichts vorbereitet.

Der Dezember war nämlich ein Monat voller Ereignisse und Termine – neben Silvester und Weihnachten stand ja auch noch mein 30. Geburtstag an … aber seht selbst:

6. Dezember 2017 – Der 30. Geburtstag
(große Feier am 9.12.)

Käsekuchen mit Kirschsoße

Na klar, die 30 ist eine große Zahl. Aber eigentlich ändert sich von einem Tag auf den anderen gar nichts – trotzdem habe ich nach fast zehn Jahren zum ersten Mal wieder meinen Geburtstag „richtig“ gefeiert, also mit Gästen und allem drum und dran.

Die letzte große Feier, an die ich mich erinnern kann, war zu meinem 22. Geburtstag, damals noch im Studentenwohnheim. Eine Nacht, die ich auch deswegen nie vergessen werde, weil ein junger Herr sich am frühen Morgen ins Wohnheim verirrt und den Feuerlöscher direkt vor meiner Zimmertür entleert hat … das war ne Sauerei!

Kleiner Vergleich von damals zu heute, übrigens:

Geburtstag Vergleich

12. Dezember 2017 – Kommunikationsmuseum Berlin

Kommunikationsmuseum Berlin

Nach meinem Geburtstag blieb noch Besuch aus dem Saarland da – Barbara und ich kennen uns mittlerweile seit etwa 15 Jahren. Kennengelernt haben wir uns – wer glaubt’s? – im Internet. Wir haben es zwar nicht in jedem Jahr geschafft, uns zu treffen, aber zu meinem Geburtstag hat sie die weite Reise auf sich genommen und wir haben noch ein paar nette Dinge in Berlin unternommen. Unter anderem waren wir im Kommunikationsmuseum, das tatsächlich sehr zu empfehlen ist – hatte ich vorher gar nicht so auf dem Schirm. Die Ausstellung im Keller ist wahnsinnig interessant!

18. Dezember 2017 – Bloggerstammtisch auf dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Wie praktisch, wenn man sich um keine Tischreservierung kümmern muss! Unseren Bloggerstammtisch haben wir im Dezember einfach auf den Weihnachtsmarkt verlegt und uns auf dem Skandinavischen Lucia Weihnachtsmarkt an der Kulturbrauerei Berlin getroffen. Ein bisschen Apfelglühwein (bäh!), etwas Elchgulasch, Pulled Pork, Pommes oder was auch so gefällt … schön war’s!

2018 geht es mit dem Stammtisch auf jeden Fall weiter, wir treffen die ersten Vorbereitungen 🙂

Diese Blogger waren dabei:
SarahLexyKatrinMareen

24. Dezember 2017 – Weihnachten

Weihnachten

„Driving home for Christmas“ tönte es aus dem Radio, als wir uns am 22. auf den Weg nach Westen gemacht haben. Von Berlin nach Osnabrück zu meinen Schwiegereltern und von dort ging es dann am ersten Weihnachtstag zu meinen Eltern ins Münsterland. Viele Kilometer, viel Spaß und viele Kalorien, das war Weihnachten 2017. Unheimlich schön, aber auch ziemlich anstrengend, wie das eben so ist.

Ich habe mich so gefreut, alle zum Ausklang des Jahres noch einmal zu sehen, auch wenn einige schon zwei Wochen vorher den weiten Weg zu meiner Geburtstagsfeier auf sich genommen haben. So oft ist es dann tatsächlich nicht, dass wir uns sehen …

31. Dezember 2017 – Silvester

Silvester

Nachdem der Geburtstag meines Mannes am 30.12. ähnlich undankbar ist wie meiner, haben wir uns ausnahmsweise mal für ne größere Silvestersause entschieden und waren vormittags noch beim Sport – und abends wieder im Gym. Es war alles wahnsinnig toll dekoriert, jeder hat was fürs Buffet mitgebracht – und obwohl wir eigentlich geplant hatten, so gegen 1 nach Hause zu gehen, ist es dann eher drei geworden.

Mit dem Fotografieren hab ich mich zurückgehalten – es gibt also ein Foto meiner „Frisur“ und eines von den Brownies, die ich gebacken und mitgebracht habe (keine Angst, das waren nicht alle). Man muss ja auch mal ohne Kamera feiern können!

Neues im Dezember

Geburtstag und Weihnachten? Junge, Junge … da ist einiges zusammengekommen! Bisschen Kleidung, bisschen Kochsachen, bisschen Besteck, ein Waffeleisen, viele Bücher … lassen wir das an dieser Stelle mal! Ich kann mich jedenfalls wirklich nicht beklagen (und hab mir selbst sogar noch eine Winterjacke gekauft).

30 mit 30 – Was ist draus geworden?

Neu im Monatsrückblick ist auch die Reflexion zu meinen 30 Plänen, die ich mit 30 umsetzen möchte. Was ich gemacht, geschafft, erworben oder erreicht habe, gibts nun auch hier.

  • Jeden Monat (mindestens) ein Buch lesen (1/12)
  • Jede Woche (mindestens) einen Blogbeitrag auf Caros Küche schreiben (3/52) – wir zählen hier ja ab meinem Geburtstag und nicht ab Jahresende
  • Einen schönen Rock kaufen – Geschenkt von Mama zählt auch, oder?

Psst: Der Kochkurs steht im Februar an – ein Weihnachtsgeschenk von meinem Mann <3

Das könnte auch was für dich sein

Diese Blogbeiträge, Artikel, Videos, Pinnwände oder Profile haben mir im Dezember besonders gefallen – vielleicht gefallen sie auch dir?
Der Link bringt dich immer direkt dorthin.

  • Viele Jahresrückblicke habe ich noch nicht gelesen, aber in einem vorzukommen, ist ein ganz tolles Gefühl! – Die Küchenwiesel

Und das muss in diesem Monat tatsächlich reichen. Ich hab mir viel angeschaut, viel gesehen und gelesen … aber Anna und Martin dürfen einfach mal für sich stehen!

Danke euch für ein fantastisches 2017, eure lieben Kommentare und sogar E-mails, die mich erreichen!
Ich freue mich, dass vielen von euch mein Blog so gut gefällt, dass ihr mich abonniert habt und Mails bekommt, wenn es neue Beiträge gibt. Dass ihr mir auf Instagram und Facebook folgt und meine Rezepte nachkocht und -backt.

Danke!

4 Gedanken zu “Mein Dezember in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.