Nutella selber machen

Nutella selber machen

Dass Nutella (oder auch: Schoko-Haselnusscréme einer beliebigen Marke) ungesund ist, ist bekannt. Allerdings steht dem eben entgegen, dass das Zeug lecker ist. Grund genug also, mal einen Schoko-Haselnussaufstrich selbst zu machen, also: Nutella selber zu machen. Ich habe mich im Internet ein wenig durch Rezepte geklickt und festgestellt, dass es vermutlich schneller geht, einfach einWeiterlesen

Rucola-Salbei-Pesto mit Apfel

Rucola-Salbei-Pesto mit Apfel

Beim Food Blog Day 2016 in Berlin war ich unter anderem bei einem Workshop der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) und habe dort mit vielen anderen Bloggern Pesto mit Rapsöl selbst gemacht. Pesto aus Wildkräutern – Hilfe! Ich gebe zu, dass ich mich mit den zur Verfügung gestellten Wildkräutern etwas schwer getanWeiterlesen

Bärlauchpesto mit wildem Bärlauch

Bärlauchpesto

Bärlauch und ich … einige werden die Geschichte schon kennen, dass ich vor kurzem eine Bärlauchkruste für unsere Schnitzel machen wollte, aber einfach keinen Bärlauch bekommen habe. Bei uns gibt es leider keinen nahegelegenen Wochenmarkt, sodass wir letztlich darauf verzichten mussten. Trotzdem wollte ich Bärlauchpesto machen und so hatte ich Glück im Unglück. Bärlauchfund: GlückWeiterlesen

Käsedip für Nachos

Käsedip für Nachos selber machen Käsesoße

Käsesoße oder Käsedip selber machen stand irgendwie schon immer auf meiner Liste. Im Kino bin ich zwar auch absolut der Popcorntyp, aber Nachos mit Käsesoße dürfen eigentlich nicht fehlen. Leider ist in den letzten Jahren nicht nur das Popcorn schlechter geworden (früher war es noch hausgemacht und warm), sondern eben auch der Käsedip. Der istWeiterlesen

Zum Dippen: Frische Guacamole

Ich gebe es ehrlich zu: Avocado habe ich bislang eher selten gegessen – ich habe mich nicht so richtig getraut. Bei meinen Eltern gab es nie welche und da ich früher kaum mal mexikanisch essen war, war mir die grüne Frucht oder die daraus gemachte Guacamole einfach fremd. Das hat sich jetzt geändert und darumWeiterlesen

Rotes Pesto mit getrocknete Tomaten

Rotes Pesto

Rotes Pesto ist einfach super! Eigentlich ist Pesto allgemein ziemlich klasse. Bei Nudelgerichten bringt es etwas Pfiff rein, aber auch als Brotaufstrich, in Salaten oder auf Pizza macht es sich wunderbar. Die Pestologie ist ja eine Wissenschaft für sich: Klassisch findet sich im Geschäft meist grüne Pesto aus Basilikum, aber rotes Pesto ist mein persönlichesWeiterlesen