Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries

Ich habe eine ganze Weile nichts von mir hören lassen, war oft auswärts Essen und habe meine Küche Küche sein lassen. Jetzt ist das gute Wetter ja einigermaßen in Berlin angekommen, aber den ein oder anderen regnerischen Tag gibt es trotzdem noch. Super Zeit für Soulfood also! Normalerweise bemühen wir uns Zuhause, einigermaßen „gesund“ zuWeiterlesen

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Spargel und ich, das ist so ne Sache. Weißen Spargel find ich okay, aber ich kann ihn einfach nicht genug würdigen, glaube ich. Denn für „okay“ muss ich weder ins Restaurant noch an den Spargelstand gehen und viel Geld für das „Weiße Gold“ bezahlen. Spargelsuppe finde ich ganz lecker. Aber so kommt es, dass beimWeiterlesen

Gnocchi Alfredo mit Brokkoli

Gnocchi Alfredo mit Brokkoli

Pasta Alfredo gehört zu den ganz klassischen italienischen Rezepten. Ich habe schon oft davon gelesen und Fotos gesehen, auf denen die Alfredosoße einfach supercremig war! Die Nudelsoße wird aus Butter, Sahne und Parmesan zusammngerührt und schmeckt so natürlich total lecker. Fett ist halt Geschmacksträger – und zwar ein guter! Eine kleine Portion von diesen GnocchiWeiterlesen

Thunfischpizza

Low Carb Thunfischpizza

Nee, nee … nicht so Thunfischpizza, wie du jetzt denkst. Keine Pizza mit Thunfisch obendrauf, sondern Pizza mit Thunfisch untendrunter. Ich habe schon im letzten Jahr ganz oft Pizza mit Thunfischboden oder Blumenkohlboden gesehen und fand das immer faszinierend. Denn, seien wir mal ehrlich, normale Pizza ist nicht besonders gesund. Sie hat viele Kalorien, vieleWeiterlesen

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee kochen

Einer meiner Vorsätze für das neue Jahr war es, mehr klassische Rezepte auszuprobieren. Ich möchte mehr Hausmannskost kochen! Einige der „alten“ oder zumindest althergebrachten Rezepte sind nämlich nicht so schrecklich aufwändig, auch wenn sie gemein klingen oder etwas mehr Zeit brauchen. Dazu gehört auch das Hühnerfrikassee. Im Grunde genommen braucht man „nur“ 2-3 Stunden undWeiterlesen

Fluffige Burger Buns

Fluffige Burgerbuns

Ein richtig guter Burger steht und fällt mit dem Brötchen! Diese labbrigen aus dem Supermarkt kommen bei uns schon lange nicht mehr auf den Grill, aber das perfekte Burger Bun Rezept hatte ich bislang nicht. Mit diesem Rezept für wirklich fluffige und saugstarke Burgerbrötchen dürfte ich aber so gut wie am Ziel sein. Das BrötchenWeiterlesen

Kidneybohnen-Bulgur-Salat mit scharfem Dressing

Kidneybohnen-Bulgur-Salat mit Feta und Harissa-Dressing

Ich liebe Harissa! Ich weiß gar nicht, ob ich euch das schon erzählt habe? Bis vor zwei Jahren kannte ich diese Gewürzmischung noch gar nicht, aber als sie in einem Set von Oil & Vinegar dabei war, habe ich mich sofort in die Chili-Mischung verliebt. Harissa kommt aus dem Maghreb, also aus Nordwestafrika. Bei unsWeiterlesen

Chili con carne

Chili con carne mit Tortillachips

Während meiner Studienzeit in Osnabrück habe ich häufig in der Mensa gegessen. Es gab wechselnde Gerichte, meist 2-3 Hauptgerichte, dazu Beilagen. Außerdem gab es jeden Tag Pommes, einen Salatteller und einen wechselnden Eintopf. Die Eintöpfe habe ich so gut wie nie genommen, das war irgendwie nicht so meins – vor allem meist viel zu flüssig.Weiterlesen

Gefüllte Ofenkartoffeln

Gefüllte Ofenkartoffeln

Ach, wie ärgerlich! Ich hatte euch lang und breit meine ambivalente Beziehung zu Kartoffeln beschrieben – aber irgendwie ist dieser Beitrag nun im Nirvana verschwunden und macht keine Anstalten, wieder aufzutauchen. Ich mochte nämlich als Kind gar keine Kartoffeln und trotzdem zeige ich euch heute ein Rezept, das ich jeden Tag essen könnte! Caro undWeiterlesen

Rotes Curry mit Räuchertofu und Gemüse

Rotes Curry mit Räuchertofu und Gemüse

Nach einem Rezept aus der Deli Je näher Weihnachten heranrückt, desto mehr bin ich aufs Backen statt aufs Kochen fokussiert. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich im Sommer experimentierfreudiger bin – geht dir das auch so? Wenn mein Mann dann wegen des Sports auch noch auf seine Ernährung achtet (und ich keine Lust dazuWeiterlesen

Croissantknödel mit Speck und Gorgonzolasoße

Croissantknödel mit Speck und Gorgonzolasoße

Es gibt Gerichte, die sind frisch und leicht. Und dann gibt es Croissantknödel mit Speck und Gorgonzola. Die sind kein bisschen leicht, kein bisschen frisch, sondern eine richtige Kalorienbombe mit Fett noch und nöcher. Deftiges Soulfood Ich finde, im Herbst darf man sich ja sowas durchaus mal leisten. Solange es nicht überhand nimmt und wirWeiterlesen

Käsespätzle selber machen

Käsespätzle selber machen

Wenn man – wie ich – in NRW aufwächst, gibt es Spätzle normalerweise nur getrocknet aus der Packung. Manchmal gibt es auch frische Eierspätzle, aber dann eben aus dem Kühlregal. Na, kennste? Mittlerweile bin ich ja ganz gut geübt: Ich habe dir schon meine Rezepte für Spinatspätzle und Bärlauchspätzle verraten – aber ein einfaches GrundrezeptWeiterlesen