Partybrötchen / Brötchensonne

Brötchensonne - Partybrötchen

Kennst du diese Partybrötchen mit Sesam, Mohn etc., die man aufbackt und dann kann sich jeder ein kleines Brötchen abmachen? Die waren irgendwie früher der totale Renner und für meinen 30. Geburtstag wollte ich unbedingt auch Partybrötchen. Denn mal ehrlich: Bei ner Brötchensonne findet jeder was, das ihm schmeckt. Außerdem sind die schön klein, sodassWeiterlesen

Zwiebelbaguette

Zwiebelbaguette

Ich liebe ja Zwiebelbaguette! So ab und zu nehm ich mir mal eins beim Bäcker oder im Supermarkt mit und auch im Sommer beim Grillen nehm ich immer lieber Zwiebelbaguette als Fladenbrot. Für meinen 30. Geburtstag musste es darum Zwiebelbaguette sein. Als Basis habe ich mein Grundrezept für französisches Baguette genommen. Das war im letztenWeiterlesen

Frühstücksbrötchen mit Chia, Sesam und Sonnenblumenkernen

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Ich backe unheimlich gerne mal Brötchen selber, weil ich mir dann die Zutaten genau aussuchen kann. Diese Brötchen habe ich jetzt schon mehrmals gebacken, sie schmecken nämlich richtig gut und haben tolle, feine Poren. Natürlich brauchen sie ein wenig Zeit, weil der Hefeteig gehen muss, aber die Zeit lohnt sich wirklich! Mein Tipp: Die leckerenWeiterlesen

Focaccia mit Rosmarin, Tomate & Oliven

Focaccia mit Rosmarin, Tomate und Oliven

Wer mich kennt, weiß, dass ich unheimlich gerne backe. Ich mag einfach das Gefühl, Brotteig zu kneten und zu formen … so schön weich und luftig. Wenn dann sogar noch so kleine Luftblasen rauskommen, bin ich richtig glücklich! Wie schön also, dass Tamara und ich die Rückgabe einer DVD direkt mit einem kleinen Picknick verbundenWeiterlesen

Englische Scones

Scones

Als ich klein war, waren wir sehr oft in England im Urlaub. Typisch waren immer das English Breakfast mit Speck, Würstchen, Baked Beans und massenhaft Toast, aber später gab es immer häufiger auch mal Apple Pies und Scones, besonders zum Mitnehmen. Wir haben viele Ausflüge gemacht und da durfte auch etwas Gebäck nicht fehlen. MeineWeiterlesen

Einfach lecker: Flache Süßkartoffelbrötchen

Süßkartoffelbrötchen portugiesisch

Nachdem ich letzte Woche die Kartoffelbrötchen bei Marc von Bake to the roots gesehen hatte, musste ich auch wieder Brötchen backen. Kartoffeln waren allerdings keine mehr da – dafür aber Süßkartoffeln. Müsste ja auch funktionieren, oder? Tut es. Der Hefeteig braucht natürlich ein bisschen Zeit, aber mit diesem einfachen Rezept entstehen sechs superleckere Süßkartoffelbrötchen, dieWeiterlesen

Süßes Frühstück: Rosinenbrötchen

Rosinenbrötchen

Wer mich kennt, der weiß, dass so Dinge wie Rosinenbrötchen schwierig für mich sind. Überraschungen beim Essen mag ich nämlich gar nicht. Oft genug ist es mir früher passiert, dass ich glaubte, ein Milchbrötche zu essen und mir dann Rosinen entgegen kamen. Oder noch schlimmer: Wenn die Schokolade beim Schokobrötchen zu Rosinen wurde. Uääääh! DabeiWeiterlesen

Focaccia mit Kräutern

Focaccia selber backen

Es ist Sommer. Es ist Grillzeit. Es ist Grillpartyzeit. Mein Mann und ich haben bis auf die Hochzeit noch keine richtige Feier gemeinsam ausgerichtet und in diesem Jahr hatten wir einfach echt Lust auf eine Grillparty. Gut, wir hatten keinen Grill. Aber der ist ja schnell gekauft. Die Gäste wurden eingeladen und schließlich musste nochWeiterlesen