Das wird 2017 auf Caros Küche

Pläne 2017 für Caros Küche

Dass ich Pläne habe, weißt du schon (und wenn nicht, kannst du das hier noch einmal nachlesen). Welche Pläne das sind, habe ich dir bislang aber noch nicht verraten. Das möchte ich heute nachholen und verrate dir, was 2017 in und auf Caros Küche passieren wird.

  1. Mehr herzhafte Rezepte, mehr Hausmannskost

    Fangen wir mit einem Punkt an, der mir nach der süßen Weihnachtszeit besonders wichtig ist: Ich möchte wieder mehr kochen und auch einfache Rezepte mit euch teilen. Schließlich geht es auf Caros Küche genau darum: Schnelle und einfache Rezepte. Viele der Familienrezepte geraten in Vergessenheit oder scheinen nicht mehr kreativ oder ausgefallen genug, um sie auf Blogs zu präsentieren. Aber sie schmecken halt einfach richtig gut!

    Dazu gehören auch mehr Suppen oder Eintöpfe und Varianten von Klassikern. Wir wollen schließlich jeden Tag lecker essen!

  2. Mehr bewegte Bilder

    Im letzten Jahr habe ich angefangen, ein paar Videos bei YouTube hochzuladen. Das macht mir viel Spaß, aber ich muss hier noch viel lernen. Vor der Kamera bin ich noch unsicher und ich plane zu wenig voraus. Trotzdem möchte ich euch 2017 mehr mitnehmen und gemeinsam mit euch kochen und von Veranstaltungen drehen.

    Den Anfang macht am Wochenende die Grüne Woche in Berlin.

  3. Mehr Einblicke in mein Leben

    Was ich auf Blogs wirklich gerne lese, habe ich euch in den letzten Jahren oft vorenthalten: Einblicke in das Leben der Blogger selbst. Ich versuche schon seit einiger Zeit, auch kleine Geschichten zu den Rezepten mitzubringen, aber manchmal darf es auch mehr sein, oder?

    Wenn du Lust darauf hast, würde ich auch ein wenig darüber schreiben, was ich tue, wenn ich nicht gerade in der Küche bin. Über Urlaube und Ausflüge oder Themen, die mich sonst so bewegen? Überhand nehmen soll das natürlich nicht, aber das wäre doch ganz nett?

  4. Mehr Experimente und schöne Dinge

    Ich will in der Küche ein wenig mehr wagen und auch wieder mehr mit (mir) unbekannten Zutaten arbeiten. Ich möchte Rezepte ausprobieren und mit dir und euch teilen, ob alles geklappt hat wie gewünscht. Ich will auch von gescheiterten Kochorgien erzählen und dir damit helfen, es besser zu machen.

Hast du Lust auf ein buntes 2017 mit mir?

Lass mich wissen, wenn du besondere Wünsche hast – ich habe ein tolles Ideenbuch, in das alles reinkommt!

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.