Frittierte Reisbällchen – Arancini

Arancini italienische Reisbällchen

In unserem Romurlaub haben wir uns an einige neue Dinge herangetraut. Unter anderem gab es eines abends frittierte Reisbällchen, über die wir erst später ein wenig recherchiert haben. Die Arancini sind traditionell sizilianische Köstlichkeiten, die mit Reis, Parmesan, Safran und Ei hergestellt werden. Wie immer habe ich beim Einkaufen meinen Einkaufszettel vergessen und so landetenWeiterlesen

Fanta(stischer)kuchen im Glas

Fantakuchen im Glas

Wer mich kennt weiß, dass ich ne Deko-Niete bin. Sachen “schön machen” ist einfach nicht mein Ding. Man sieht’s an unserer Wohnung – hier ist nichts Blogger-durchgestylt, wir haben einfach viel Kram und zu wenig Schubladen dafür. Etwas überfordert war ich also, als ich bei Ina das Thema der April-Challenge von Let’s cook together gesehenWeiterlesen

Cheesecake Muffins – Ein Klassiker mal anders.

Cheesecake Muffins

Meine Schwiegermutter isst am liebsten Käsekuchen und als wir uns beim letzten Besuch meiner Schwiegereltern überlegt haben, was wohl gebacken wird, hat sie sich für süße Cheesecake Muffins entschieden. Und auch wenn ich (mal wieder) den Einkaufszettel zu Hause vergessen habe, hat alles gut geklappt. Dieses Rezept ist eine Abwandlung eines Dr. Oetker Rezepts. MitWeiterlesen

Käsedip für Nachos

Käsedip für Nachos selber machen Käsesoße

Käsesoße oder Käsedip selber machen stand irgendwie schon immer auf meiner Liste. Im Kino bin ich zwar auch absolut der Popcorntyp, aber Nachos mit Käsesoße dürfen eigentlich nicht fehlen. Leider ist in den letzten Jahren nicht nur das Popcorn schlechter geworden (früher war es noch hausgemacht und warm), sondern eben auch der Käsedip. Der istWeiterlesen

It’s Burgertime! Supreme Burger mit Guacamole

Supreme Burger

Schande über mein Haupt! Ich wollte so gern pünktlich am 10. gemeinsam mit Ina meinen Burgerpost veröffentlichen. Wir haben ja extra schon Anfang März Burger gemacht, damit das Rezept steht … und dann war vor dem Urlaub so viel zu tun, dass ich es doch nicht mehr geschafft habe. Jetzt sind wir aber wieder daWeiterlesen

Zum Dippen: Frische Guacamole

Ich gebe es ehrlich zu: Avocado habe ich bislang eher selten gegessen – ich habe mich nicht so richtig getraut. Bei meinen Eltern gab es nie welche und da ich früher kaum mal mexikanisch essen war, war mir die grüne Frucht oder die daraus gemachte Guacamole einfach fremd. Das hat sich jetzt geändert und darumWeiterlesen

Gastpost bei Rassambla

Zutaten Reispfanne Orange Rind

Heute spare ich mir die üblichen Links zum Sonntag und verweise dafür gerne auf meinen ersten Gastbeitrag. Denn ich durfte zu Danielas #BetterMyself2015 beitragen und ein eher gesundes Rezept bei ihr veröffentlichen. Und wenn du wissen möchtest, wofür man die untenstehenden Zutaten gebrauchen kann, klick hier und schau vorbei. Ich würde mich freuen! Ich wünscheWeiterlesen

Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell

Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell

Am Wochenende hatte ich mal wieder Backlust und nichts kam mir da gelegener als die vielen markierten Rezepte in meinen Backbüchern und auf Blogs. Entschieden habe ich mich letztlich für gesalzene Erdnuss-Schoko-Küchlein mit Daim. Rezept drucken Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell Gang Nachtisch Küche Amerikanische Rezepte (USA) Kochzeit 60 Minuten Portionen Stück Zutaten 200 g Zartbitterkuvertüre100 gWeiterlesen

Weiche Schokoladencookies

Weiche Schokoladencookies

Nachdem meine Apfel-Zimtschnecken letztens total in die Hose gegangen sind, musste der eigentlich angedachte Beitrag letzte Woche ausfallen. Die Schokocookies haben aber geklappt – auch wenn nicht ganz so schokoladig wie geplant. Das Rezept habe ich so ähnlich von einer Freundin erhalten (liebe Grüße an dich, Miaka) und dann ein wenig für meine Zwecke abgewandelt.Weiterlesen

Partyklassiker: Kartoffelsalat

Es gibt einige Gerichte, die normalerweise vor allem auf Parties serviert werden, aber jetzt – wo wir alle alt genug sind, um selbst zu entscheiden, wann es was gibt – kochen wir auch mal zwischendurch Kartoffelsalat. Mein persönlicher Favorit ist der Klassiker mit Mayonaise: Rezept drucken Partyklassiker: Kartoffelsalat Gang Salat Küche Deutsche Rezepte Kochzeit 30Weiterlesen

Mediterraner Reissalat

Auf Partys unumstritten: Nudelsalat und Kartoffelsalat. Viel zu selten findet sich mal ein leckerer Reissalat am Buffet, dabei ist die mediterrane Variante schnell gemacht und – wenn man den Feta weglässt – sogar vegan. Statt schwerer Mayonaise biete ich Essig und Öl und statt Fleischwurst und Ei getrocknete Tomaten und gegrillte Paprika. Kurz nach WeihnachtenWeiterlesen

Ofenkartoffeln statt Pommes

Ofenkartoffeln

Ich gebe zu: Man mach es sich ja oft einfach. Pommes in die Fritteuse, Kroketten in den Ofen – oder mal Ofenkartoffeln selbst gemacht. Solche gab es bei uns an Heiligabend zum großen Fonduemarathon. Rezept drucken Ofenkartoffeln Gang Hauptgericht Kochzeit 60 Minuten Portionen Portionen Zutaten 500 g kleine festkochende KartoffelnMeersalzOlivenölGewürze z.B. Tymian oder Rosmarin GangWeiterlesen