Paprika-Putenpfanne mit Reis

Paprikareispfanne mit Pute

Manchmal lachen mich Rezepte so an, dass ich sie nachkochen will, obwohl ich die Zutaten eigentlich nicht mag. So bei diesem Paprika-Puten-Reis von Essen und Trinken. Paprika finde ich nämlich geschmacklich zwar ganz ok, aber von der Konsistenz irgendwie gar nicht. Dabei ist es egal, ob roh oder gekocht … obwohl der Gedanke an PaprikasticksWeiterlesen

Ist es (Kraut)Liebe?

Krautliebe

Mit Essen ist es schon eine verrückte Sache. Schließlich entwickelt sich unser Geschmackssinn weiter, sodass wir als Erwachsene andere Dinge mögen als als Kinder und Jugendliche. In der Aktion „Trau dich“ gehe ich dem auf den Grund. Ich, der bekennende Gemüsehasser. Ich, die als Kind alles weggeschoben hat, was gemüsig war. Grün, weiß, rot –Weiterlesen

Zum Dippen: Frische Guacamole

Ich gebe es ehrlich zu: Avocado habe ich bislang eher selten gegessen – ich habe mich nicht so richtig getraut. Bei meinen Eltern gab es nie welche und da ich früher kaum mal mexikanisch essen war, war mir die grüne Frucht oder die daraus gemachte Guacamole einfach fremd. Das hat sich jetzt geändert und darumWeiterlesen

Aktion „Trau dich“: Es begann mit Roter Beete …

Dass ich nicht mehr ganz schüchtern bei neuen Lebensmitteln sein möchte, habe ich euch im Oktober versprochen. Auf dem Foto könnt ihr neben Roter Beete sicherlich einige weitere Dinge erkennen, die das Wurzelgemüse an Heiligabend für mich bereithielt. Wir haben ein Fonduerezept aus der deli herausgesucht und als Beilage war eben dieses Wurzelgemüse vorgeschlagen. BisWeiterlesen