Apfelpunsch [Geburtstagsspecial]

Am 6. Dezember werde ich 30 – und das habe ich mir zum Anlass genommen, einzuladen. Heute ist Rebecca von Baby Rock my Day bei mir zu Gast und hat was zu trinken mitgebracht. Danke, liebe Rebecca! Hallo, mein Name ist Rebecca und ich bin Bloggerin bei Baby Rock my Day. Ich darf heute dieWeiterlesen

Chorizo Carbonara

Ob das wohl geht? Manche Rezepte entstehen ja einfach aus Resten, so auch diese Chorizo Carbonara. Ich esse unheimlich gern Chorizo, aber bei uns im Rewe gibt es die vor allem im Sommer, zur Grillzeit eben. So habe ich vor ein paar Wochen eine der letzten Packungen ergattert – und erstmal vergessen. Tatsächlich ist sieWeiterlesen

Schokoladenpudding

Schokoladenpudding selber machen

Hast du schon einmal Schokoladenpudding selbst gemacht? Ich hatte es bis zum letzten Jahr nicht. Eines meiner Lieblingsdesserts – aber immer nur mit Tütchen. Dabei ist Schokopudding total einfach selbst zu kochen, im Gegensatz zu klassischem Vanillepudding (an den ich mich noch nicht getraut habe) braucht man hier auch kein Ei, sondern einfach nur Milch,Weiterlesen

Frühstückscalzone

Frühstückscalzone

Auch wenn ich wirklich schrecklich gerne süß frühstücke, darf es manchmal auch herzhaft sein. Ich finde allerdings, dass Rührei immer nach superwenig aussieht, darum mache ich mir gerne mal ein Omelette. Das wird dann am Ende noch zusammengeklappt und heraus kommt eine wunderbare Frühstückscalzone! Das brauchst du Neben mindestens zwei Eiern und ganz tollen ZutatenWeiterlesen

Moringa – Was ist das? Was kann das?

Moringa Superfood

WERBUNG Manchmal bin ich ja ein bisschen naiv … Das betrifft besonders Superfoods. Ich habe davon nämlich – trotz mehrerer Veranstaltungen in der Richtung und diverser Pülverchen im Schrank – keine Ahnung! Ich verstehe ja, dass es Lebensmittel gibt, die gesünder sind als andere. Brokkoli ist zum Beispiel gesünder als Schokolade. Das ist traurig, aberWeiterlesen

Rhabarbermousse

Rhabarbermousse Rezept

Der Frühling ist da! Aber vorerst kommt ja noch der April und auch wenn in Berlin schon die ersten Sonnenstrahlen durch die Bäume lugen, bin ich noch nicht ganz optimistisch, dass es nun wirklich hübsch warm wird. Die erste kurze Hose habe ich mir zwar schon gekauft und ein Sommerschlafsack für unsere geplante Mallorca-Wandertour istWeiterlesen

Erdnuss-Schoko-Frühstück mit Hafer und Banane

Erdnuss-Schoko-Frühstück mit Hafer und Banane

Es gibt wirklich nicht viele Tage, an denen das Frühstück bei mir ausfallen darf. Ein leckerer Start in den Tag ist für mich immens wichtig, damit ich gut gelaunt bin (ja, ich gehöre zu den Personen, die grantig werden, wenn sie hungrig sind!) und produktiv arbeiten kann. In den letzten Wochen gab es öfter malWeiterlesen

Erdnussbutter-Schokocookies mit Multikornflocken

Erdnussbutter-Schoko-Hafercookies

Frei nach einem Rezept von Averie Cooks. Ich weiß nicht warum – aber gerade im Herbst und Winter passiert es uns häufiger, dass wir nach dem Abendessen „dringend“ etwas Süßes brauchen. Oder nach dem Mittagessen. Oder irgendwann zwischendurch. Meistens haben wir aber nichts da, denn: „Sowas kaufen wir nicht mehr.“ Na klaaaaar … Aber manchmalWeiterlesen

Stallstulle mit Huhn und Ziege

Stallstulle mit Hähnchen und Ziegenkäse

Belegte Brötchen oder Schnittchen standen bei uns eigentlich immer dann auf dem Plan, wenn es zu warm zum Kochen war oder schnell gehen musste. Oder bei den Großeltern, da gab es abends auch oft eine große Schnittchenplatte, liebevoll zurechtgemacht und für jeden war was dabei! Zur Schule gabs auch immer belegtes Brot mit. Aber daWeiterlesen

Kulinarische Kindheitserinnerung: Überbackener Toast

Überbackener Toast

#kulinarischekindheitserinnerung #pamperyourbauchgefuehl #mehrherzundbauch #alproworkshop #alpronista #foodblogdays Für Viele gibt es diesen einen Geschmack, der sie immer an die Sommerferien erinnert. Oder an Weihnachten. Oder an Oma. Im Rahmen der Blogparade „Kulinarische Kindheitserinnerungen“ gemeinsam mit Alpro machen wir alle mal einen Schritt rückwärts, entfliehen der Hektik des Alltags und besinnen uns auf die schönen Momente inWeiterlesen

Italienische Vorspeise: Bruschetta

Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch

Wenn es zum Italiener geht, darf es als Vorpeise neben etwas Caprese oder Carpaccio auch gerne mal Bruschetta sein. Du weißt schon, dieses Brot mit Tomaten und Knoblauch, das von uns Deutschen gerne mal genau so gesprochen wird, wie wir es schreiben: Bruschetta. Die Italiener machen das allerdings etwas anders und sagen [brusˈketːa]. Das tWeiterlesen

Tortellonisalat mit Feta

Tortellonisalat mit Feta

Ein leckerer Salat im Sommer ist nie verkehrt! Ich mag Nudelsalat besonder gerne, am besten schön klassisch mit Mayo! Aber je nach Wetterlage darf es auch mal ein wenig leichter sein, da bietet es sich an, die Nudeln (oder in diesem Fall: Tortelloni) mit Blattsalat zu mischen. Dazu dann ein leichtes Dressing aus Essig undWeiterlesen