Erdbeercookies mit weißer Schokolade

Erdbeercookies mit weißer Schokolade

Wenn man das erste Mal für jemanden kocht oder backt, steckt immer ein wenig Herzklopfen dahinter, finde ich. Man will ja nichts falsch machen – es soll gut schmecken und und wenn nachher jemand nach dem Rezept fragt, ist das eigentlich perfekt. So ist es, wenn das erste Mal der oder die Zukünftige zum EssenWeiterlesen

Quarkauflauf (low carb)

Low Carb Quarkauflauf

Käsekuchen zum Frühstück? Das klingt nach ungeheurem Frevel und Dingen, die man ohne schlechtes Gewissen nie tun dürfte. Aber dieser Quarkauflauf geht schon fast als Käsekuchen durch und ist wirklich sehr verträglich. Es ist nämlich kein reiner Zucker drin (wenn du magst, geht hier natürlich was!) und du kannst ihn deinem persönlichen Geschmack total anpassen.Weiterlesen

Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries

Ich habe eine ganze Weile nichts von mir hören lassen, war oft auswärts Essen und habe meine Küche Küche sein lassen. Jetzt ist das gute Wetter ja einigermaßen in Berlin angekommen, aber den ein oder anderen regnerischen Tag gibt es trotzdem noch. Super Zeit für Soulfood also! Normalerweise bemühen wir uns Zuhause, einigermaßen „gesund“ zuWeiterlesen

Rhabarber-Pudding-Muffins

Rhabarber-Pudding-Muffins

Den ganzen Frühling über wollte ich schon etwas mit Rhabarber machen. Die Rhabarbermousse war zwar gut, aber jetzt hatte ich Rhaberberkompott gekocht und wollte gleichzeitig unbedingt noch Muffins essen. Das könnte man ja kombinieren, oder? Allerdings finde ich Rhabarber gar nicht so leicht zu kombinieren.Rhabarberkompott einfach in den Teig einrühren? Umso besser, als mein MannWeiterlesen

Fischiger Nachmittag mit Bart’s Fish Tales

Lachs mit Bart's Fish Tales

Wie stehst du eigentlich zu Fisch? Als ich klein war, habe ich – bis auf Fischstäbchen und mal Fischfrikadellen – so gut wie gar keinen Fisch gegessen. Mochte ich nicht. Und im Studium habe ich in der Mensa um die Forelle Müllerin oder Heringssalat eher einen großen Bogen gemacht. In Restaurants lieber Fleisch statt FischWeiterlesen

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Spargel und ich, das ist so ne Sache. Weißen Spargel find ich okay, aber ich kann ihn einfach nicht genug würdigen, glaube ich. Denn für „okay“ muss ich weder ins Restaurant noch an den Spargelstand gehen und viel Geld für das „Weiße Gold“ bezahlen. Spargelsuppe finde ich ganz lecker. Aber so kommt es, dass beimWeiterlesen

Oopsie oder Eiweißbrötchen

Oopsie Eiweißbrötchen Cloud Bread

Oopsie I did it again – oder doch nicht. Oopsies habe ich schon vor Jahren auf Instagram gesehen und fand das Konzept der Low-Carb-Eiweißbrötchen spannend. Manchmal werden Oopsies auch Cloud Bread, also „Wolkenbrot“ genannt, weil sie so fluffig und luftig sind. Endlich habe ich es also geschafft, auch mal Oospies zu backen. Und sie sindWeiterlesen

Gnocchi Alfredo mit Brokkoli

Gnocchi Alfredo mit Brokkoli

Pasta Alfredo gehört zu den ganz klassischen italienischen Rezepten. Ich habe schon oft davon gelesen und Fotos gesehen, auf denen die Alfredosoße einfach supercremig war! Die Nudelsoße wird aus Butter, Sahne und Parmesan zusammngerührt und schmeckt so natürlich total lecker. Fett ist halt Geschmacksträger – und zwar ein guter! Eine kleine Portion von diesen GnocchiWeiterlesen

Frühstückscalzone

Frühstückscalzone

Auch wenn ich wirklich schrecklich gerne süß frühstücke, darf es manchmal auch herzhaft sein. Ich finde allerdings, dass Rührei immer nach superwenig aussieht, darum mache ich mir gerne mal ein Omelette. Das wird dann am Ende noch zusammengeklappt und heraus kommt eine wunderbare Frühstückscalzone! Das brauchst du Neben mindestens zwei Eiern und ganz tollen ZutatenWeiterlesen

Fastenfazit – Wie lief die Fastenzeit?

Fastenfazit

Etwa sechs Wochen ist es her, dass ich angekündigt habe, die Fastenzeit nutzen zu wollen. Gar nicht aus religiösen Gründen, es hat sich zeitlich einfach ergeben. Ich bin euch aber noch das Fastenfazit schuldig, schließlich will ich das Getane ja nicht einfach unter den Tisch kehren … auch wenn es teils wohl besser wäre 😉Weiterlesen

Frühstücksmuffins mit Fetakern

Frühstücksmuffins mit Fetakern

Ostern haben wir vermutlich alle viel zu viel gegessen und richtig leckere Dinge in uns reingestopft. Ich war bei meiner Familie, erst bei meinen Schwiegereltern und dann bei meinen Eltern. Die Fastenzeit ist also zu einem wirklich fulminanten Ende gekommen und wir haben Brötchen, Kuchen, Eis und Braten gegessen. So richtig fit fühle ich michWeiterlesen